Umfrage für Automobilverkäufer

//Umfrage für Automobilverkäufer

Umfrage für Automobilverkäufer


Liebe Automobilverkäuferinnen und Automobilverkäufer – heute brauch ich euch – es geht um unsere Zukunft!

Was sich in der Einleitung schon ein wenig dramatisch anhört, könnte es auch wirklich werden – deshalb bitte bitte JEDER (!!!) mitmachen:

Worum geht es?

-> ehrliche Stimmen direkt und unverfälscht aus dem Handel!

autohausAlso – vor ein paar Wochen ist Frau Karolina Ordyniec von der Fachzeitschrift AUTOHAUS mit mir in Kontakt getreten. Mein Blog ist Dank euch mittlerweile so etwas wie das Stimmungsbarometer der deutschen bzw. deutschsprachigen Automobilverkäufer geworden, und deshalb hat Karolina meine Meinung zum Thema: „Automobilverkäufer im Jahre 2025“ interessiert.

Diese Meinung, also meine ganz persönliche Meinung hierzu, habe ich bereits schriftlich abgegeben – und diese wird in der kommenden Ausgabe der Autohaus erscheinen. Doppelseitig!

…und ihr könnt Euch vorstellen dass ich bestimmt nicht alles schöngeschrieben habe, sondern genau meinen Finger in meine Wunden gelegt habe…

Nun seid aber Ihr dran!

Ich habe mit der Redaktion von Autohaus und Karolina Ordyniec vereinbart, dass sie nicht nur meine Meinung als alleingültig und non-plus-ultra gelten lassen sollen, sondern auch die Stimmen von Euch in den Bericht einbauen – denn jeder Autoverkäufer hat andere Schmerzen, andere Marken und somit auch andere Zukunftssorgen!

Konkret: Unten findet ihr fünf Fragen die ihr bitte beantworten solltet. Dies geschieht vollkommen anonym – absolut nirgends wird irgendetwas von euch persönlich abgefragt und auch die IP-Adresse wird nicht und ausdrücklich niemals nicht an irgendjemanden weitergegeben – dafür verbürge ich mich und der Betreiber dieser Seite ausdrücklich!

kein Abo – kein Kauf – nur eure Meinung!!!

Fragen-an-AutomobilverkäuferBitte beantwortet die Fragen – es geht wirklich um unsere Zukunft! Wir alle können nur was ändern, wenn wir Gehör bekommen – das Medium Autohaus ist hierfür wirklich bestens geeignet – und mit der hohen Auflage und Online-Reichweite wird das, was uns auf der Seele, dem Magen oder sonstwo drückt sicherlich nicht nur unter uns Automobilverkäufern, sondern auch in unserem Autohaus, in den jeweiligen Vertriebszentralen, Vorstandsetagen und natürlich auch bei den Strategen der Hersteller gelesen – soviel ist sicher!

Deswegen – schreiben, schreiben, schreiben bis die Fingerkuppen glühen und ihr alle Fragen für euch (!) so beantwortet habt, dass ihr befreit und guten Gewissens auf SENDEN drücken könnt.

Bitte beantwortet folgende Fragen:

Dein Pseudonym (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Dein biologisches Alter

Deine Branchenerfahrung in Jahren

Was bedeutet Digitalisierung für Euch im Alltag? Wo und wie ist sie angekommen und ist sie eine Unterstützung am POS?

Gibt es zu viele Trainings/Weiterbildungsangebote von Seiten des Herstellers? Welche machen Sinn/machen keinen Sinn/ oder würden Sinn machen?

Seid Ihr mit Eurer Vergütung zufrieden? Ist das Vergütungsmodell fair?

Stichwort Leadmanagement: Wie funktioniert es bei Euch im Unternehmen und hat es sich in den letzten Jahren verbessert?

Wie wird sich der Beruf des Automobilverkäufers Deiner Einschätzung nach in den nächsten 10 Jahren verändern?


Gibt es noch etwas, was Autohaus.de unbedingt wissen sollte? Hier ist Deine Gelegenheit:

By |2016-11-21T12:37:42+00:0014.07.2015|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Umfrage für Automobilverkäufer

About the Author:

Mein Name ist Frank* ich bin 39 Jahre alt und zertifizierter Automobilverkäufer. Seit nunmehr 17 Jahren verkaufe ich Automobile im Premiumsegment, Hier im Blog schreibe ich über meine persönlichen Erlebnisse und Ansichten. (*Name wurde geändert)
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen
Schließen
x