Manche Klischees sind einfach so gut dass sie immer und immer wieder besetzt werden müssen, oder aber sich auch beweisen!

Eine aktuellen Studie von meinAuto.de im Zeitraum vom 1. April 2013 bis 31. März 2014 bestätigt dass Mercedes durchschnittlich die ältesten Käufer hat. In der Studie wurde eine Untersuchung zum Alter der Kunden der 10 neuzulassungsstärksten Marken (vgl. KBA) durchgeführt. Die Studie zeigt außerdem, dass Neuwagenkäufer, die im Auswertungszeitraum online ein neues Fahrzeug angeschafft haben, im Durchschnitt 48,5 Jahre alt sind, und somit ein halbes Jahr älter sind als noch im Jahr davor.

Mercedes hat die älteste Kundschaft

Der Käufer eines Mercedes-Neuwagens war im Studien-Zeitraum durchschnittlich 55 Jahre alt und damit 3 Jahre älter als ein Kunde von Audi. Die jüngste Kundschaft unter den Premiumherstellern hat BMW, denn deren Internetkäufer sind im Schnitt 49 Jahre alt. Gleichzeitig erhielten lt. MeinAuto.de die BMW-Kunden im Vergleich zu den Marken Audi und Mercedes die höchste Ersparnis auf den Listenpreis: 8.142 Euro bei durchschnittlich 20,87 Prozent Rabatt. Zum Vergleich: Mercedes Kunden erhielten im Internet 10,37 Prozent, Audi Kunden 15,57 Prozent Rabatt beim Kauf ihres neuen Autos.

Seat hat die jüngsten Käufer

Die jüngsten Neuwagen-Käufer hat die spanische VW-Tocher Seat, denn deren Kunden sind im Schnitt 43 Jahre alt. Seat hat damit auch die jüngste Käuferschaft innerhalb der 4 anderen VW Konzernmarken in der Untersuchung: Skoda (49 Jahre), VW (50 Jahre) und Audi (52 Jahre).

Alexander Bugge, Geschäftsführer von MeinAuto.de zu den Ergebnissen der Studie: „Unter anderem aufgrund der hohen Anschaffungskosten sind Neuwagenkäufer in der Regel nicht mehr die Jüngsten, zwischen den Marken gibt es dennoch mitunter erhebliche Altersunterschiede unter den Käufern“.

Kundenalter von Neuwagen der Volumenhersteller: Renault, Ford und Opel landen im Mittelfeld

Nur minimal über dem Altersschnitt und damit im Mittelfeld der Alters-Skala landen die Volumenhersteller Ford, Opel und Renault. Das Durchschnittsalter der Kunden liegt jeweils bei 50 Jahren.

Meine persönliche Meinung:

online autokauf mercedesIch denke in ein paar Jahren wird sich das Alter des Online-Käufers an das Alter des Autohaus-Käufers angenähert haben – immer mehr – vorallem ältere Menschen finden den Weg ins Internet – es hat sich rumgeschwiegen welche Möglichkeiten dieses Medium bietet und ausserdem bieten Volkshochschulen bereits spezielle Kurse für die Generation „ü50“ an, damit auch die sicher und bequem im Internet unterwegs sein können. Diese so genannten „Silver-Surfer“-Kurse werden sicherlich bei dem einen oder anderen die Scheu vor dem Medium weiter schmelzen lassen, und  Ipads und Smartphones werden diese Kunden weg vom klassischen Autohaus und hin zum Online-Autohaus bringen.