Ladenverkäufer – Der Automobilverkäufer im Laden

//Ladenverkäufer – Der Automobilverkäufer im Laden

Ladenverkäufer – Der Automobilverkäufer im Laden

Es gibt verschiedene Verkäufertätigkeiten im Neuwagenverkauf. Der klassische Vertrieb an einem Standort in einem Autohaus, einer Niederlassung ist

der klassische Ladenverkäufer:

Dieser Verkäufer lebt im Prinzip vom dem was zur Eingangstür an Kundschaft reinkommt oder was einem die Kundenberater im Service – also bei Inspektionen oder Karosserie – übergeben. Egal ob Sie „nur“ Neuwagen verkaufen, oder „nur“ Gebrauchtwagen – oder vielleicht sogar beides – diese Tätigkeit ist sehr stark geprägt von Ihrer eigenen Präsenz, Ihrem Netzwerk (hausintern und extern) und natürlich am wichtigsten – von der Marke die Sie verkaufen sollen und dem Standort des Hauses / Niederlassung. Lassen sie sich allerdings vom äußeren Schein nicht blenden! Es gibt Niederlassungen die von Aussen diesen WOW-Effekt haben – riesengroße Glaspaläste – gerne auch als „Brandcenter“ propagiert. Die Gebäude sind zwar beeindruckend, ohne Zweifel, aber innen drin herrscht gähnende Kundenleere in den Verkaufsräumen. Ein Verkäufer lebt vom verkaufen, und deshalb können sie sich und Ihre Familie von der beeindruckenden Architektur nicht ernähren!

Automobilverkäufer im Brandcenter:

Bevor sie einen Job als Automobilverkäufer in einem dieser größeren Brandcenter antreten sollten sie unbedingt ihre detektivischen Fähigkeiten gänzlich ausschöpfen: Setzen sie sich an einem klassischen Donnerstag Nachmittag (kein Freitag wenn andere frei haben, kein Brückentag, kein Aktionstag) einfach mal für 1-2 Stunden in die Cafeteria die diese Brandcenter meist haben und beobachten sie die Eingangtüren, die Verkäufer an den Schreibtischen, die Ausstellungsflächen der Fahrzeuge. Zählen sie in einer Stunde die Kunden die in dieser Ausstellung umhergehen. Zählen Sie die Verkäufer. Wenn in einer Stunde nicht die doppelte Anzahl an Besuchern im Vergleich zu den Verkäufern durch dieses Brandcenter strömt können sie den Job als Ladenverkäufer an diesem Standort vergessen!

Fazit:

Der Ladenverkäufer kann zwar sicherlich kurzfristig Erfolg generieren, allerdings zeigt die Erfahrung, dass ein Ladenverkäufer ca. zwei Jahre benötigt um effektiv von seinen verkauften Autos leben zu können – bitte beachten sie dies unbedingt bei Ihrer Gehaltsverhandlung und lassen sie sich für diese zwei Jahre finanziell durch ein erhöhtes Festgehalt absichern.

By |2012-05-01T23:06:57+00:0001.05.2012|Jobs im Automobilverkauf|1 Comment

About the Author:

Mein Name ist Frank* ich bin 39 Jahre alt und zertifizierter Automobilverkäufer. Seit nunmehr 17 Jahren verkaufe ich Automobile im Premiumsegment, Hier im Blog schreibe ich über meine persönlichen Erlebnisse und Ansichten. (*Name wurde geändert)

One Comment

  1. Kasimir 30. September 2014 at 08:47 - Reply

    Hallo Frank,
    soll das als pauschale Regel gelten?
    In dem Haus in dem ich tätig bin (es sind zwei gebäude ich sitze in dem kleineren auf der gegenüberliegenden seite) sage und schreibe 2 Kunden zur Tür rein. Ich reite seit über einem halben Jahr auf der garantieren provision rum und da vergeht einem richtig der Spaß an der Arbeit. Auf nem Seminar habe ich mich mit einem Verkäuferkollegen unterhalten der keine Garantiere Provision hat und dem es noch grottiger als mir geht.

Leave A Comment

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen
Schließen
x