Als Automobilverkäufer sehe ich sozusagen hautnah, welche Kennzeichen Leute an ihre Autos heften. Wie in anderen Ländern geht der Trend auch bei uns in Deutschland anscheinend immer mehr zum „aussagekräftigen“ Nummernschild.

Aber was soll es aussagen, wenn ein Autobesitzer in Bielefeld „BI:ER“ auf seinem Kfz-Schild stehen hat? Ist er ein leidenschaftlicher Biertrinker? Ein bisschen fragwürdig, gerade so etwas ans Auto anzubringen. Oder ist ein Münchener Kuhliebhaber, wenn sein Nummernschild M:UH sagt? Möchte irgendjemand überhaupt etwas damit aussagen oder sind es einfach nur witzige Wortspielereien? Sicher, ich finde es auch manchmal recht amüsant, sich mit lustigen Kennzeichen für einen kurzen Moment von dem zähen Stau abzulenken, in dem ich mal wieder mit dem Auto stehe. Aber einige Kennzeichen sind doch einfach nur absurd. Die Autobild hatte darüber schon einmal berichtet.

Da haben es die Autofahrer in den USA schon besser. Die können sich spezielle Kennzeichen mit ganzen Wortkreationen prägen lassen. Schön noch mit Bild als Hintergrund. Da machen solch witzige Schilder irgendwie mehr Sinn. Was-Kennzeichen-über-den-Autobesitzer-aussagenNun, zurück nach Deutschland. Hier haben wir nun mal leider die EU-Vorgabe Stadt/Gemeindekürzel: Zwei Buchstaben und bis zu vier Ziffern. Tja, soviel Spielraum bleibt da nicht mehr für Individualität. Aber muss es denn unbedingt sein? Wenn man nichts außer M:UH und M:ÄH zu sagen hat, sollte man es vielleicht ganz bleiben lassen. Ausnahmen bilden natürlich Landwirte, Schaftzüchter und Tierärzte, die haben wenigstens einen Bezug dazu.

Es kann doch auch so einfach sein, ohne dieses ganze Trara. Keine Extra-Anmeldung von Sonderzeichen bei der Zulassungsstelle. Einfach das nehmen, was man bekommt und dann ein Kennzeichen günstig im Internet bestellen. Dabei kann man dann lieber auf eine vernünftige Ausführung des Nummernschildes achten; so eine neuartige LED-Beleuchtung lässt das Schild auch im Dunkeln und bei schlechtem Wetter scheinen und verspricht bessere Sicht. Ist natürlich nix für den Raser unter den Autofahrern, aber das M:UH kann damit natürlich auch noch viel besser ausgeleuchtet werden.

Bild: © Jupiterimages/Photos.com/Thinkstock