Gebrauchtwagen > 300.000km

//Gebrauchtwagen > 300.000km

Gebrauchtwagen > 300.000km

Ganz gleich ob Design, technische Finessen oder bahnbrechende Innovationen – in kaum einem anderen Bereich sind wir vom Neuen so fasziniert wie bei Automobilen. Wie leicht gerät es da aus dem Blick, dass Autohersteller schon früher exzellente Fahrzeuge gebaut haben? Den besten Beweis dafür liefern Gebrauchtwagen, deren Tacho die 300.000 Kilometermarke (längst) überschritten hat. Als Marathonläufer und Arbeitspferde der Straße haben sie ihr Leben lang nichts anderes gemacht, als das, wofür sie gebaut wurden: Fahren, Kilometer fressen und zuverlässig von A nach B unterwegs sein.

Wer ist der Ausdauerchampion im ganzen Land?

Doch – wie gut sind die Ausdauerläufer wirklich? Welche Hersteller und Marken sind die wahren Sieger? Wie das Nachrichten-Magazin „Focus online“ Ende April berichtete, entwickelte das Vergleichsportal für Gebrauchtwagenpreise AutoUncle dafür eine eigene Auswertungsmethode. AutoUncle sammelt Anzeigen aus den führenden Gebrauchtwagenportalen wie z.B. Mobile.de oder Autoscout24. Aus über 1.6 Millionen Anzeigen aus ganz Deutschland filterte die Suchmaschine zehn Modelle ab dem Baujahr 1994 heraus. Dann untersuchte sie, wer von den Marken prozentual höchsten Anteil an Gebrauchtwagen ab 300.000 Kilometern Laufleistung aufweisen konnte.

Der Sieger ist… Du Alter Schwede!

Schon einmal vorab: Wer gehofft hatte, deutsche Premiumautobauer auf dem Siegertreppchen zu sehen, behielt nur zum Teil Recht. Sowohl Daimler, BWM als auch Audi waren gezwungen, mit großem Abstand den Rücklichtern des Volvo 850 hinterherzuschauen. Stolze 17,5% aller aktuell angebotenen Modelle dieses Schweden haben die 300.000 Kilometer-Marke überschritten. gebrauchtwagenMit viel Abstand und 6,4% Anteil schaffte es die Mercedes E-Klasse auf Platz 2, erneut gefolgt vom Volvo V70 auf Platz 3. Knapp dahinter kam der geländeerprobte Toyota Cruiser. BMW schaffte es zwar nicht unter die ersten vier, lancierte aber mit den 3er-, 5er- und 7er-Vertretern gleich drei Modelle unter die Top-Ten der Kilometerchruncher. Audi brachte den A8 immerhin noch auf Platz 10. Zur Überraschung vieler fehlte VW ganz.

Gebrauchtwagen bei Mobile orientieren sich jenseits der 300.000 Kilometermarke. Rankings wie diese machen neugierig. Sie wecken bei so manchem potentiellen Gebrauchtwagenkäufer das Interesse an preisgünstigen Dauerbrennern der Premium-Marken, die jenseits der üblichen 200.000 Kilometer liegen. Gebrauchtwagen, auf deren Tacho eine sechsstellige Zahl steht und deren erste eine „3“ ist, findet man ganz bequem bei Mobile.de. Stellt man die Suchfilter entsprechend ein, springen dem Interessenten insgesamt mehr als 12.000 dieser Ausdauer-Schätzchen entgegen. Bei BMW kann der Käufer unter rund 1.220, bei Mercedes-Benz unter rund 3.250 und beim Volvo unter insgesamt 450 Modellen oberhalb der 300-K-Klasse wählen.

Ausgewählte Fundbeispiele:

  • Volvo 850 2.5-10V., EZ 10/1995, 106 kW (144 PS), Benzin, 417.00 km, HU 04/2015 für 450,00 €
  • Mercedes-Benz 190E, Automatik mit Schiebedach, EZ 07/1991, 90kW (122 PS), 384.000 km, HU 6/2014 für 990,00 €
  • BMW 525 td Kombi Shadow-Line, 85kW (116 PS), 2497 cm3, EZ 06/1995, 323,611 km, HU 09/2014 für 500,00 € (aus einem Autohaus).

Wer also diese Kategorie ins Auge gefasst hat, für den bietet die Suche der Gebrauchtwagen bei mobile.de eine hervorragende Ausgansbasis. Viele der angebotenen Modelle sind nicht nur „fahrbereit“, müssen vielmehr erst nach einer Weile zum TÜV. Genügend Zeit also, sich mit ihren kleinen und großen Macken zu befassen und sie wieder auf Vordermann zu bringen.

By |2014-06-06T11:15:42+00:0012.05.2014|Allgemein|3 Comments

About the Author:

Mein Name ist Frank* ich bin 39 Jahre alt und zertifizierter Automobilverkäufer. Seit nunmehr 17 Jahren verkaufe ich Automobile im Premiumsegment, Hier im Blog schreibe ich über meine persönlichen Erlebnisse und Ansichten. (*Name wurde geändert)

3 Comments

  1. dirk 12. Mai 2014 at 16:37 - Reply

    … mag es eher daran liegen, das derartige Mühlen es garnicht unter den nicht Benannten gibt, weil die Käufer diese garnicht solange fahren?

    Statistik kann man ja mit allem fertig bringen und jede beliebige Aussage treffen.

  2. Stefan 16. Mai 2014 at 08:39 - Reply

    Hallo Frank,
    vielen Dank für diesen ausführlichen Beitrag. Für mich persönlich sehr interessant, da ich auch einen Audi A4 BJ 1997 mit 372.000km fahre 😉
    Das Fahrzeug hat hier und dort seine Macken, aber bis jetzt hat er mich immer zuversichtlich ans Ziel gebracht!
    Liebe Grüße
    Stefan

  3. […] von gebrauchten Kraftfahrzeugen anhand des Fahrzeugtyps, des Baujahres, der Ausstattung und des Kilometerstandes auf dem deutschen Markt angibt, können hier sehr hilfreich sein. TÜV, Dekra und die Prüfzentren […]

Leave A Comment

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen
Schließen
x